Kundenportal customer-icon

Artikel - Smart, connected and dangerous: Assessing the impact of digital business on real estate

Die technologische Zukunft im Real Estate nimmt Gestalt an... oder besser gesagt: viele Gestalten.

Obgleich die meisten heutigen technologischen Fortschritte ursprünglich nicht für Immobilien- oder Workplace-Anwendungen entwickelt wurden, können sie die Art und Weise enorm verändern, wie Menschen in diesen Bereichen ihre Geschäfte führen, ihre Kunden betreuen und ihren Verpflichtungen nachkommen.

Der Fokus auf die Schlüsseltechnologien und deren Weiterentwicklung wirkt sich umfassend auf unser ganzes Leben aus: mobile Anwendungen, die für die Buchung eines Hotels oder eines Zimmers genutzt werden; die Entwicklung von Bitcoins; Verkaufsautomaten, die ihre eigenen Vorräte nachbestellen; oder intelligente Aufzüge, die genau zum richtigen Zeitpunkt verfügbar sind. Obwohl die Vorteile dieser Technologien offensichtlich zu sein scheinen, sind sie auch mit einigen Risiken verbunden.

In diesem Artikel geht David Karpook von Planon pragmatisch an dieses Thema heran und betrachtet die Vorteile und Gefahren dieser Entwicklung sowie deren Auswirkungen auf die Zukunft von Geschäftsimmobilien.

Füllen Sie das Formular aus, um eine Kopie von „Smart, Connected, and Dangerous: Assessing the Impact of Digital Business on Real Estate“ zu erhalten. 

Dieser Artikel ist in englischer Sprache verfasst und wurde ursprünglich im Corporate Real Estate Journal veröffentlicht, einer Fachzeitschrift für Führungskräfte der Immobilienbranche.

Artikel anfordern