Kundenportal customer-icon
24. März 2016

Vergleichsportale: Können wir in Kürze auch FM-Software-Anbieter einfach online vergleichen?

Kennen Sie den bequemen Sessel, der in Modegeschäften oft in der Nähe der Umkleidekabinen steht? Eine angenehme Erfindung. „Der Filialleiter versteht uns“, denke ich oft, wenn ich so einen Sessel vorfinde. Meinem guten Freund Paul geht es genauso. Kürzlich war er mit seiner Frau shoppen. Kaum hatte er es sich in dem durchgesessenen Ledersessel bequem gemacht, fragte ihn eine wildfremde Frau, ob ihr das Kleid, das sie gerade anprobierte, gut stehen würde. Er bestätigte das und die Frau machte sich erfreut auf den Weg zur Kasse. In der nächsten halben Stunde wiederholte sich der Vorgang noch einige Male, und allmählich bekam Paul Spaß an der Sache. Mehr noch: Es fiel ihm auf, dass sein Feedback und seine Ratschläge viel ernster genommen wurden, als er es von zu Hause gewohnt war. Kennen Sie das?

How to guide - Wie sorgt man dafür, dass Software-Demos erfolgreich sind?

Die richtige IWMS & CAFM Software finden? Hier finden Sie 5 Tipps, die den Vergleich von Software vereinfachen.

Mehr lesen

Nach einer halben Stunde schlug Paul dem Filialleiter spaßeshalber vor, künftig jeden Samstag dort zu sitzen. Der „Mystery-Berater“ wäre bestimmt eine gute Ergänzung zum schon existierenden „Mystery-Kunden“. Neutrale Urteile und Ratschläge werden nicht nur ernst genommen – Menschen suchen auch bewusst danach.

Jeder von uns kennt Vergleichsportale wie Check24, Verivox oder TripAdvisor. Ich bin sicher, dass die Seiten mit den Kundenbewertungen zu den meistbestbesuchten Bereichen solcher Portale gehören. Wenn ich selbst ein gutes Restaurant oder Hotel suche, sehe ich mir auch erst einmal die Bewertungen an. Mundpropaganda ist noch immer sehr effektiv, auch online.

Erfahrungen im Internet teilen und lesen – im Business-to-Consumer-Markt ist das längst Alltag. Der Business-to-Business-Markt dagegen ist noch nicht so weit, aber ich glaube, dass Sie in höchstens fünf Jahren vor Ihren Beschaffungsentscheidungen auch erst einmal die Bewertungen im Internet lesen werden. Es gibt bereits Vergleichsportale, in denen Sie verschiedene Softwarelieferanten miteinander vergleichen können, wobei natürlich auch die Kundenbewertungen nicht fehlen. In ein paar Jahren finden Sie auf diese Weise zweifellos auch eine Gegenüberstellung der FM- Software-Lieferanten.

Werden Sie Ihre Entscheidungen dann ganz von einem Online-Forum abhängig machen? Wahrscheinlich nicht. Die Anschaffung einer Business-Anwendung ist schließlich eine Entscheidung von größerer Tragweite als eine Tischreservierung oder der Einkauf eines neuen Kleidungsstücks. Natürlich sind Sie gut vorbereitet; Sie kennen die Vor- und Nachteile der verschiedenen Lieferanten und haben sich vielleicht sogar schon einmal bei anderen Anwendern umgeschaut. Alle benötigten Informationen liegen also auf dem Tisch – Ihre endgültige Entscheidung hängt jetzt nur noch von Ihren Gesprächspartnern ab. Denn sie sind es, die die Umsetzung der Anwendung auf Ihre Organisation und Ihre Betriebsprozesse realisieren müssen, damit Sie auch tatsächlich von den versprochenen Vorteilen profitieren können.

Ich hätte als potenzieller Käufer am meisten Vertrauen in denjenigen, der diese Umsetzung auf meine Organisation am besten vollziehen kann. Denn dieser „X-Faktor“ ist meiner Meinung nach eine wesentliche Voraussetzung für den Beginn einer angenehmen Zusammenarbeit.

Bleibt nur noch eine Frage: Wie wäre es mit einer Bewertung zu diesem Blog?

Marcel Groenenboom
General Manager BeNeLux & UK