Kundenportal customer-icon
02. Februar 2012

Work on the Move oder die Revolutionierung des FM

2. Februar 2012 - Schnelle Fortschritte in der Technologie definieren die Art und Weise, wie Facility- und Immobilienmanager eine optimale Arbeitsplatzumgebung entwickeln und umsetzen, völlig neu. „Die Integration der IT in das Gesamtkonzept für eine neue Strategie zur Arbeitsplatzumgebung ist daher von größter Bedeutung“, sagt Erik Jaspers, Chief Technology Officer der Planon Gruppe.

Jaspers und Eric Teicholz, Partner bei der IFMA und Vorsitzender des Sustainability Committee, stellen im neuen Buch „Work on the Move: Driving Strategy and Change in Workplaces“ die neuesten Innovationen zu dieser Thematik vor und beschreiben deren Auswirkungen auf die Praxis des Facility Managements – jetzt und in Zukunft. Das von den beiden verfasste Kapitel „Technologie und die Zukunft der Immobilien“ beinhaltet die folgenden Highlights:

  • Die neueste Sensortechnologie, mit der Temperatur, Geräuschpegel und CO2-Gehalt gemessen und überwacht werden können und die mithilfe von Radiofrequenzen Personen und Fahrzeuge erkennt;
  • Beispiele, wie Sensornetzwerke in bestehende Facility Management-Plattformen integriert werden können, um so die optimale Ressourcennutzung zu bestimmen und den Anforderungen der Mitarbeiter gerecht zu werden; -Wie wachsende Vernetzung und kabellose Kommunikation den virtuellen Arbeitsplatz verändern wird.

„Unglaubliche Fortschritte in der Technologie definieren die Grenzen dessen, was Facility Management leisten kann, völlig neu“, sagt Jaspers, der das Buch auch auf der kommenden FM Messe in Frankfurt vorstellen wird. „Wir sind heute in der Lage Systeme wie intelligente Infrastrukturen, Sensor- und Cloud-Technologien einzusetzen, die die Art und Weise verändern, wie Unternehmen arbeiten".

Planon nutzt diese technologischen Neuerungen bei Lösungen wie beispielsweise seiner neuen Touchscreen-Applikationen „Enterprise Kiosk“, die die nächste Entwicklungsstufe bei der Verwaltung flexibler Arbeitsplätze und Ressourcen darstellen. Planon’s Enterprise Kiosk ermöglicht wesentlich mehr Flexibilität und Mobilität, indem er sowohl Facility Managern als auch den Mitarbeitern jederzeit und überall Zugriff auf Gebäudeinformationen und die Reservierung von Besprechungsräumen und flexiblen Arbeitsplätzen ermöglicht.

„Kiosk ist nur ein Beispiel, wie Planon auf Bedarfe von Kunden reagiert, wie Facility Management-Systeme komplett anwenderfreundlich zu gestalten und eine volle Personaldeckung sowie eine möglichst effiziente und flexible Arbeitsplatzauslastung sicherzustellen", sagt Pierre Guelen, Chief Executive Officer von Planon. „Unsere Kiosk-Lösungen unterstützen eine zunehmend mobile Belegschaft durch die Integration mit den neuesten Generationen von Smartphones und Tablet PC‘s".

Bei Technologien und Innovationen immer auf dem neuesten Stand zu sein, ermöglicht es Facility Managern, agil zu bleiben und so den Überblick über Kundenbedürfnisse zu behalten, ja, diese sogar zu antizipieren. Die richtigen Werkzeuge erlauben es ihnen, immer knapperen Budgets und anspruchsvolleren Nachhaltigkeitszielen gerecht zu werden und liefern gleichzeitig strategische Unterstützung bei Restrukturierungen oder Unternehmenszusammenschlüssen.