Kundenportal customer-icon
11. Oktober 2016

Siemens Real Estate setzt weltweit Planon-Software zum Immobilien-Management ein

Siemens Real Estate setzt weltweit Planon-Software zum Immobilien-Management ein

~ Harmonisierung und Standardisierung von Geschäftsprozessen, Services und IT~

11. October 2016 – Im Zuge des Projektes ONE Global, mit dem Siemens Real Estate (SRE) die Harmonisierung und Standardisierung seiner Geschäftsprozesse und Services auf der Basis einer globalen Real Estate-Lösung vorantreibt, wird das Unternehmen zukünftig weltweit die Planon-Standardsoftware einsetzen. Bei der Software handelt es sich um ein sogenanntes Computer Aided Facility Management (CAFM), das ein effizientes Management über den gesamten Immobilien-lebenszyklus unterstützt. Die Cloud-basierte Software wird in die IT-Landschaft des Siemens-Konzerns integriert. Das Ziel besteht darin, ein weltweit einheitliches, zentrales und integriertes System zur Unterstützung der SRE-Geschäftsprozesse zu definieren und zu implementieren.

Aktuell managt SRE rund 15 Mio. Quadratmeter an Büro-, Industrie-, Produktions- und Spezialflächen an den über 2.400 Standorten der Siemens AG weltweit. Das Computer Aided Facility Management der Planon-Software bietet dazu eine breite Palette an bereits vorkonfigurierten und bereichsübergreifend integrierten Standardprozessen. Gleichzeitig verbindet es alle am operativen Real Estate-Geschäft beteiligten Bereiche auf einer zentralen Plattform. Der in der Software enthaltene, sogenannte Accelerator, der auf den „Best Practise“-Erfahrungen aus weltweit mehr als 2.000 erfolgreichen Implementierungen basiert, ermöglicht dabei eine schnelle und anwenderfreundliche Einführung.

Dr. Stephan Jakoby, Chief Financial Officer der Siemens Real Estate erläutert dazu: „Die von Planon angebotene Lösung ermöglicht es uns, aus einem weltweit einheitlichen System heraus unsere Real Estate-Geschäftsprozesse rund um den gesamten Lebenszyklus einer Immobilie zu unterstützen. Dies wird eine herausragende Produktivitätsmaßnahme für uns, die uns erlaubt, das Corporate Real Estate-Geschäft optimal und zukunftsorientiert zu managen. Auf der einen Seite werden wir unsere IT-Kosten erheblich reduzieren, auf der anderen Seite werden wir durch die Standardisierung und Simplifizierung der Prozesse den effektiven Arbeitsaufwand unserer operativen Einheiten deutlich absenken.“

Stephan Mau, Geschäftsführer und General Manager Planon CE, ergänzt: „Siemens Real Estate bekommt mit Planon einen innovativen, weltweit aufgestellten Partner und ein integriertes, zukunftsfähiges CAFM-System, das als Single-source-of-truth alle Nutzer weltweit auf einer zentralen Plattform verbindet. Durch die Orientierung an den vorkonfigurierten Standardprozessen und die Nutzung in der Cloud profitiert Siemens Real Estate zudem von einer einfachen Update-Fähigkeit und niedrigeren Total Cost of Ownership.“

SRE wird die CAFM-Lösung von Planon weltweit einsetzen. Schwerpunkte bilden dabei die Bereiche Lease In, Lease Out, Flächenmanagement, Wartung, Facility Management und Facility Services der Immobilien der Siemens AG.