The University of Texas System nutzt Planon zur Einhaltung von GASB 87

20. Mai 2020 – Planon hat bekannt gegeben, dass The University of Texas System die Lease Accounting-Lösung von Planon für die Einhaltung des Lease Accounting Standards GASB 87 ausgewählt hat, der für öffentliche Einrichtungen in den USA gilt.

Die Software-Lösung unterstützt das UT System, mit 14 Einrichtungen, fast 240.000 Studentenimmatrikulationen und einem jährlichen Betriebsbudget von 21,1 Mrd. Dollar eines der größten Systeme der Hochschulbildung landesweit.

UT System suchte nach einer gemeinsamen Plattform, die die Anforderungen des neuen Rechnungslegungsstandards erfüllte und in das eigene ERP-System integriert werden konnte. UT System prüfte verschiedene Anbieter und Lösungen für GASB 87 (GASB 87 ist die gesetzliche Vorschrift für öffentliche Einrichtungen und Universitäten in den USA und steht im Zusammenhang mit den ASC 842- und IFRS16-Standards), um langfristig einen zuverlässigen Partner zu finden.

2019 wurden neue Lease Accounting-Standards übernommen, was sich auf die Ausweisung, Messung und Berichterstattung von Leasingverhältnissen auswirkte. Die wichtigste Änderung dabei ist, dass Leasing-Zahlungen nicht mehr als Kosten ausgewiesen werden. Assets und entsprechende Verbindlichkeiten (mit Ausnahme von geringwertigen Assets oder Mietbedingungen von bis zu 12 Monaten) werden jetzt in der Bilanz nach einem einzigen Rechnungslegungsmodell verbucht. GASB 87 hat den Unterschied zwischen Finanzierungs- und Operating Leasing für Leasingnehmer aufgehoben.

„UT System strebt für seine acht Universitäten und sechs Gesundheitseinrichtungen eine optimierte Wirtschaftlichkeit an“, sagt Fred Guelen, President of North American Operations bei Planon. „Planon ist stolz darauf, UT System mit unserer mit GASB 87 kompatiblen Lease Accounting-Lösung unterstützen zu können.”