IWMS von Planon erfolgreich nach GEFMA 444 rezertifiziert

14. Juli 2020 – Bei der Erneuerung des Zertifikats nach GEFMA 444 wurde die IWMS- bzw. CAFM-Software Planon Universe erfolgreich in allen Kategorien zertifiziert, einschließlich der beiden neuen Kriterienkataloge „Vertragsmanagement“ und „Workplace Management“.

Die GEFMA Richtlinie 444 „Zertifizierung von CAFM-Software“ wurde 2010 eingeführt und seit diesem Zeitpunkt fortlaufend thematisch erweitert. Zwischenzeitlich ist GEFMA 444 zum Qualitätsstandard geworden, der oftmals Grundvoraussetzung für die Teilnahme an öffentlichen und privatwirtschaftlichen CAFM-Ausschreibungen von Bieterseite ist.

„Die vollständige GEFMA 444 Rezertifizierung bestätigt, wie wichtig Investitionen in die Weiterentwicklung unserer CAFM- und IWMS-Lösungen für den Markt sind. Sie ist für uns ein wesentlicher Baustein, um uns weiterhin als Marktführer in Deutschland behaupten zu können,“ so Stephan Mau, General Manager EMEA Central. „Die Zertifizierung dient Unternehmen als Orientierungshilfe für nachhaltige Kaufentscheidungen und zur Absicherung von Investitionen.“

Für den Erhalt eines GEFMA-Zertifikats sind die Kategorien Basiskatalog, Flächenmanagement und Instandhaltungsmanagement verpflichtend zu erfüllen. Die weiteren Kataloge umfassen Inventar- und Reinigungsmanagement, Raum- und Asset-Reservierung, Schließanlagen-, Umzugs- und Vermietungsmanagement, Energiecontrolling, Sicherheit und Arbeitsschutz, Umweltschutzmanagement, Help- und Service-Desk, Budgetmanagement und Kostenverfolgung, BIM-Datenverarbeitung sowie seit diesem Jahr Workplace Management und Vertragsmanagement.