Schließanlagen

Das Management von Schließanlagen in der CAFM-Software Planon conjectFM umfasst folgende Hauptfunktionen:

  • Grafische Unterstützung für z. B. die Suche und Anzeige von Zylindereinbauorten, Schlüsselinhabern und Zugangsberechtigungen
  • Bewährte Darstellung des Schließplans
  • Buchungssystem für Schlüsselaus-, –rückgaben und -verluste
  • Zahlreiche Standardauswertungen und anpassbare Reports

Sichere Verwaltung

Planon conjectFM unterstützt bei der Verwaltung von Schlüsseln, Schließungen oder Schließzylindern, Chipkarten und Lesesystemen, Alarmanlagen oder Videokameras. Die für den Fachmann bewährte Darstellung des Schließplans wird von der CAFM-Software ebenso unterstützt wie die Ausgabe von Schlüsseln und Zutrittskarten auf Chipbasis; dabei werden Ausgabezeitraum und Rückgabe überwacht. Die Kennzeichnung verlorener oder defekter Schlüssel ist ebenfalls möglich.

Transparente Nutzung

Planon conjectFM zeigt die gesamte technische Infrastruktur des Gebäudes zur Zugangskontrolle auf und unterstützt wirkungsvoll bei der Wartung und regelmäßigen Pflege der Schließanlagen. Die Verwaltung von personen- oder raumbezogenen Nutzungsrechten oder speziellen Nutzungsarten kann in der CAFM-Software einfach abgebildet werden.

Umfassendes Berichtswesen

Eine grafische Anzeige der zutrittsberechtigten Räume sowie zahlreiche Auswertungen und Reports unterstützen den Anwender der CAFM-Software Planon conjectFM schnell und effektiv beim Überblick über Zylindereinbauorte, Schlüsselinhaber und Zugangsberechtigungen.

Planon conjectFM Schließanlagen