Kundenportal customer-icon
03. Oktober 2019

Mit Analytics bringen Sie Ihre CRE- und FM-Strategie auf die nächste Stufe

In diesem ersten Blog-Beitrag werde ich erläutern, wie wichtig es für Unternehmen ist, sich auf die Analyse ihrer Daten zu konzentrieren, und welche Herausforderungen und Möglichkeiten sich für Corporate Real Estate und Facility Manager bei der Verarbeitung und Analyse von Daten ergeben. 

Live Webinar - Neue Einblicke in praktische Anwendungen der Analytik
Live Webinar - Neue Einblicke in praktische Anwendungen der Analytik

Am 22. Oktober 2019 veranstaltet Planon ein Webinar in dem erklärt wird, wie Analytik zu Ihren strategischen Zielen im Immobilien- und Facility Management beitragen kann.

Register

Die Bedeutung einer datengestützten Entscheidungsfindung

Hurricanes sind ein häufiges Naturphänomen in den USA. Laut dem National Hurricane Center (NHC) wurde das Land zwischen 1995 und 2017 von 36 Hurricanes getroffen, von denen 13 als „Major Hurricanes“ eingestuft wurden. Seit Jahrzehnten erleben Einzelhandelsgeschäfte immer wieder mutige Einwohner, die dem Sturm trotzen wollen und ihre Vorratskammern auffüllen. Wie gehen Geschäfte mit solchen plötzlichen Nachfrageänderungen um?

Normalerweise setzt sich eine Gruppe von Filialleitern zusammen und diskutiert, welche Produkte in großen Mengen gekauft werden sollen. Sie erstellen eine Liste mit Artikeln wie Wasserflaschen, Brot, Milch, Eier, Toilettenpapier, Batterien und Taschenlampen. Weil es ja schließlich sinnvoll ist, diese wichtigen Dinge vorrätig zu haben, oder? Dann analysierte eine große amerikanische Supermarktkette ihre Scanner-Daten und kam zu überraschenden Erkenntnissen.

Die am meisten verkauften Produkte waren: Erdbeer-Törtchen, Bier und Schnaps! Dieses Phänomen hat einen schönen Namen: Emotion Regulation Consumption, emotionsregulierender Konsum. Gemeint ist der Kauf hedonistischer Waren, um negative Emotionen auszugleichen, Stress abzubauen und somit die eigene Zufriedenheit zu steigern. Eine wichtige Lektion: Durch die Analyse interner Informationen können die richtigen Vorräte gekauft und mehr Gewinn erzielt werden.

Sich bei der Verhaltensvorhersage auf sein Bauchgefühl zu verlassen, hat sich als weniger erfolgreich erwiesen als das Sammeln und Nutzen von Daten.

Nutzung von Daten im CRE und FM

Nicht nur Einzelhändler, sondern auch Corporate Real Estate und Facility Manager sollten in die Erfassung und Analyse von Daten investieren. Tatsächlich werden Big Data und Analytics in CRE und FM die ultimativen „Game-Changer“ der kommenden drei Jahre sein. Viele Abteilungen aus diesem Bereich profitieren bereits jetzt davon, indem sie ihr Ausgaben- und Einnahmen-Management effektiver gestalten und so zum Gesamterfolg des Unternehmens beitragen – das eigentliche Ziel von CRE und FM.

Im Bereich CRE und FM hat die derzeitige digitale Revolution die Möglichkeit geschaffen, von intelligenten Gebäuden mit Sensoren zu profitieren, die kontinuierlich Informationen über die Gebäude oder deren Nutzer weitergeben. Stellen Sie sich den Mehrwert vor, wenn Sie einen vollständigen Überblick darüber haben, wie sich die Nutzung eines bestimmten Raums auf die Betriebskosten und die Leistung am Arbeitsplatz auswirkt.

Bisher unzugängliche Informationen können nun Menschen dabei helfen, fundiertere Entscheidungen zu treffen. Wenn Ihr Unternehmen 1.) über umfangreiche Daten verfügt 2.) die richtigen Fragen stellt und 3.) über Mittel verfügt, in geeignete Tools zu investieren, um diese Daten zu analysieren und Antworten auf diese Fragen zu finden, sind die Möglichkeiten endlos.

Herausforderungen von Big Data & Analytics

Alle großen Chancen bringen Herausforderungen mit sich. Im Hinblick auf den optimalen Einsatz von Big Data & Analytics sind folgende Beispiele zu berücksichtigen:

  1. Hohe Quantität vs. niedrige Qualität. Die Speicherung riesiger Datenmengen ist eine große Herausforderung. Data Lakes und Data Warehouses werden genutzt, um Rohdaten auf mehreren Plattformen zu kombinieren, von denen viele von externen Partnern verwaltet werden. Dies führt oft zu inkonsistenten und ungenauen Daten. Es macht das Datenhandling zu einer äußerst komplizierten Angelegenheit. Unternehmen werden sich immer mehr bewusst, wie wichtig es ist, die Daten auf Grundlage eines einheitlichen Ansatzes zu definieren und zu erfassen.
  2. Die Daten sind da. Was nun? Corporate Real Estate und Facility Manager haben sich bisher darauf konzentriert, so viele Daten wie möglich zu sammeln: durch Punktlösungen, CAFM- und IWMS-Lösungen, Sensoren und Signalstationen. Es ist jedoch wichtig, einen Schritt zurückzutreten und sich das ursprüngliche Ziel bewusst zu machen.
  3. Das richtige Analyse-(BI)-Tool. Sie möchten nicht einfach nur auf einer Goldmine sitzen. Sie wollen aus diesem riesigen Datenpool die richtigen Informationen extrahieren und diese in umsetzbare Erkenntnisse verwandeln.

Welche Lösungen gibt es?

Aus diesen Herausforderungen hat sich eine neue Art von spezialisierten Business-Intelligence-Tools wie Tableau, QlikView, SpotFire und Microsoft Power BI entwickelt. Diese Tools ermöglichen allen Geschäftsanwendern einen einfachen Zugriff auf aktuelle und relevante Informationen. Sie liefern beeindruckende Berichte, sind überraschend einfach zu nutzen und verfügen über umfangreiche Mapping-Funktionen. Im Bereich CRE und FM gilt dieser Ansatz als besonders vielversprechend für eine zeitnahe Entscheidungsunterstützung.

Wie kann Planon Ihnen helfen?

Planon hat vor Kurzem eine neue Funktion namens „Planon Connect for Analytics“ eingeführt. Sie ist eine Erweiterung unseres Produktportfolios, die es ermöglicht, Ihr Business-Intelligence- oder Analysetool mit den Daten aus einer unserer Planon-Universe-Lösungen zu verknüpfen. Die Verknüpfung mit den Planon-Daten und die optimale Nutzung Ihrer eigenen Daten wird somit viel einfacher und effizienter.

Sie verwenden derzeit Planon Universe und haben Fragen zu unserer neuen Funktion „Planon Connect for Analytics“? Schauen Sie hier mal rein.

Ich hoffe, ich habe Ihnen mit diesem Blog dabei geholfen, zu verstehen, was Analytik tun kann, um Ihre CRE- und FM-Strategie auf die nächste Stufe zu bringen.

Leontien Coolegem 
Product Manager