Infografik - Mit intelligenten Gebäuden echten Mehrwert schaffen

Facility Manager, Asset Manager und Immobilienportfoliomanager müssen stets begrenzte Budgets und Ressourcen mit ihren Geschäftsanforderungen in Einklang bringen, um die Gebäude in ihrem Portfolio während des gesamten Lebenszyklus zu betreiben und instandzuhalten. Falsche Entscheidungen können zu hohen finanziellen Risiken und Kosten sowie zu weniger Komfort und Wohlbefinden der Nutzer führen. Um diese Herausforderungen zu bewältigen und ihre Auswirkungen zu reduzieren, haben viele Unternehmen ihre Instandhaltungspläne von der reaktiven auf eine vorausschauende Instandhaltung umgestellt.

Smart Building-Plattformen umfassen Mechanismen und Erkenntnisse zur Interpretation, Analyse und Diagnose von Gebäudedaten und deren Umwandlung in Empfehlungen. Diese Empfehlungen beinhalten Vorschläge für Maßnahmen, die ergriffen werden können oder müssen, um Anlagenausfälle, eine reduzierte Gebäudeleistung, einen übermäßigen Energieverbrauch oder nachteilige klimatische Bedingungen zu verhindern.

Diese Infografik zeigt den Mehrwert des Einsatzes von Smart Building-Technologien für den Übergang auf einen vorausschauenden Instandhaltungsplan sowie die Rolle eines IWMS bei der Verbesserung der Leistung von Gebäuden und Unternehmen durch eine bessere Abstimmung zwischen Ihrer Portfoliostrategie und der technischen Leistung sowie den Anforderungen.

Klicken Sie hier, um die Infografik anzusehen.