Total Facility Experience: der Weg zu umfassender Kundenzufriedenheit

Die nächste große Herausforderung für FM-Dienstleister

Wir sind längst in der Erlebniswirtschaft angekommen. Tatsächlich geben laut dem Beratungsunternehmen PwC 73 % der Verbraucher an, dass eine gute Erfahrung der Schlüssel zu ihrer Markentreue ist. Das gilt nicht nur für erstklassige Produkte oder Dienstleistungen.

Es gibt auch eine wachsende Nachfrage nach Gebäuden, die auf Erlebnisse ausgerichtet sind. Der neue Weg, sich als FM-Dienstleister einen Wettbewerbsvorteil zu verschaffen, besteht also darin, Erlebnisse zu bieten, an die sich Kunden, Mitarbeiter und Nutzer von Gebäuden erinnern, sodass sie der Marke treu bleiben.

Es ist an der Zeit, sich mit dem Konzept der Total Facility Experience (TFX) vertraut zu machen – dem neuen Mantra der bebauten Umwelt. Total Facility Experience basiert auf dem Gartner Top Strategic Technology Trend für 2022: Total Experience. Eine „Total Experience“ vereint die vier Bereiche der Erfahrung der bebauten Umwelt: Kundenerfahrung, Nutzererfahrung, Mitarbeitererfahrung und Multiexperience. Ziel ist es, alle diese Bereiche zu integrieren und zu verbessern, um ein ganzheitliches Gesamterlebnis für alle Stakeholder zu schaffen.

FM-Dienstleister, die TFX anbieten, können die Zusammenarbeit mit ihren Kunden vereinfachen, was zu einer verbesserten Dienstleistungserbringung führt.

Dieses White Paper von Planon erläutert:

  • das Konzept der Total Facility Experience (TFX)
  • warum TFX der Schlüssel zur Verbesserung der Qualität von Facility Services ist
  • die Rolle der Digitalisierung beim Übergang zur TFX-Bereitstellung
  • welche Stakeholder von TFX profitieren und warum

Möchten Sie mehr über diesen Trend auf dem FM-Outsourcing-Markt erfahren? Registrieren Sie sich auf dieser Seite, um ein Exemplar von Planons White Paper „Total Facility Experience: der Weg zu umfassender Kundenzufriedenheit” zu erhalten.

Diesen Artikel teilen