30. März 2021

Planon von IDC MarketScape als Leader für Integrated Workplace Management Systems eingestuft

Welche Rolle werden IWMS-Plattformen in Zukunft spielen?

30. März 2021 – Planon wurde in der IDC MarketScape: Worldwide Integrated Workplace Management System 2020-2021 Vendor Assessment* als „Leader“ eingestuft. Laut der Bewertung sind starke Branchenerfahrung, die offene Plattform-Strategie und das Partner-Ökosystem die Stärken von Planon.

IDC MarketScape bewertete Anbieter von Integrated Workplace Management Systems (IWMS) in zwei Hauptkategorien:

  1. Die Leistungen des IWMS-Anbieters und dessen derzeitiges Produktangebot.
  2. Die zukünftige Strategie des Anbieters und wie gut sie die Anforderungen seiner Kunden in den nächsten drei bis fünf Jahren erfüllen wird.

„Unternehmen brauchen ein solides Set von Workplace Management-Tools, um mit Flexibilität und Widerstandsfähigkeit auf die COVID-19-Pandemie zu reagieren und ihre Folgen zu bewältigen“, so Juliana Beauvais, Research Manager, Enterprise Applications bei IDC. „Leider übersehen zu viele Unternehmen den Sinn eines Integrated Workplace Management Systems und verwenden eine Vielzahl an Anwendungen. Um eine erfolgreiche langfristige Strategie für Arbeitsplätze, Standorte, Einrichtungen und Filialen Ihres Unternehmens zu entwickeln, müssen Sie alle Möglichkeiten eines IWMS voll ausschöpfen.“

IDC MarketScape hat einige der Stärken von Planon - insbesondere diese drei Bereiche - identifiziert:

  1. Planons offene Plattform-Strategie, die es Kunden ermöglicht, verschiedene Technologien, Anwendungen und PropTech ganz einfach, flexibel und skalierbar zu vernetzen und einzubetten.
  2. Planons Fokus auf dem Ausbau eines Partner-Ökosystems, das ein wichtiger Bestandteil seiner Wachstumsstrategie ist.
  3. Planons Konfigurierbarkeit, einschließlich der Self-Service-Konfigurations-Tools, die es Kunden ermöglichen, ihre IWMS-Anwendungen kontinuierlich an sich ändernde Anforderungen oder Strategien anzupassen.

Der IDC MarketScape-Bericht führt weiter aus: „[Unternehmen], die bereits ein IWMS im Einsatz haben, können sich leichter anpassen als solche, die noch auf Tabellen oder veraltete Systeme setzen. Dies ist besonders wichtig für Unternehmen, die von Unsicherheiten und Änderungen hinsichtlich ihrer Einrichtungen und Immobilienportfolios betroffen sind, sowohl während der COVID-19 bedingten Lockdowns und Einschränkungen als auch bei der Vorbereitung auf die Zeit danach. In dem Bericht heißt es: „Ein modernes SaaS- und Cloud-basiertes IWMS kann dazu beitragen, im Vergleich zu siloartigen, unzusammenhängenden und trägen Altsystemen schnellere datengesteuerte unternehmensweite Entscheidungen zu treffen und Maßnahmen umzusetzen.“

„Große Unternehmen sehen sich heute mit einer Vielzahl von Optionen auf dem IWMS-Markt konfrontiert, und die Initiative von IDC, einen IWMS IDC MarketScape einzuführen, wird das Bewusstsein der Käufer für ihre Anforderungen und den Wert, den ihnen ein IWMS bieten kann, weiter schärfen“, so Pierre Guelen, CEO von Planon. „Dieser Bericht unterstreicht Planons Position als Marktführer bei der Bereitstellung umfangreicher Funktionen in Kombination mit Cloud-basierten, offenen Plattformen, die es unseren Kunden ermöglichen, ihre bevorzugte Immobilientechnologie auf skalierbare und zukunftssichere Weise zu vernetzen und einzubetten.“ Die vollständige Bewertung können Sie hier lesen.

*doc # US46261420, December 2020

 

Es sieht so aus, als ob Sie einen Werbeblocker verwenden. Um das Formular auf dieser Seite zu sehen, deaktivieren Sie bitte Ihren Werbeblocker für unsere Website.